Nachrichtenarchiv

2019

von Viktoria Balon (Kommentare: 0)

InZ N29 erscheint am 6.Dezember

Sie wird als Beilage des Amtsblattes allen Freiburger Haushalten zugestellt und auch bei der Bürgerberatung im Rathaus-Freiburg kostenlos erhältlich.

Wie aus neuen Wörtern Welten werden? Darüber erfahren Sie mehr!In unserem Schwerpunkt „Übersetzen“. In der Ausgabe  lesen Sie: über Kinder, die für ihre Eltern übersetzen, Pidgin Englisch als lingua franca, einen kalten Tee, der lügt, ein InOrt für kurze Zeit und den Stühlinger Kirchplatz, einen katalanischen Hahn am 1. Weihnachtsfeiertag und viel mehr!!

 

Weiterlesen

von Viktoria Balon (Kommentare: 0)

INZeitung Jubiläum

INZeitung

Wir Feiern mit euch

  1. Vorstellung von Redaktion und Autor*innen 
  2. Diskusion in lockerer Atmospähre
  3. Lesungen

Fr 29.11.19 ab 19.30

Geburtstag der Redaktion!!

 

Kommunales Kino

Urachstr. 40 

 

Weiterlesen

von Viktoria Balon (Kommentare: 0)

InZeitung Ausgabe 27

Sie wird als Beilage des Amtsblattes allen Freiburger Haushalten zugestellt und auch bei der Bürgerberatung im Rathaus-Freiburg kostenlos erhältlich.

Schwerpunktthema dieser Ausgabe wird das Recht auf Bildung sein.
Das Erscheindatum ist der 29.03.2019


Weiterlesen

von Viktoria Balon (Kommentare: 0)

Die InZeitung verlässt facebook!

 

Es gibt genügend -  und nicht nur politische -  Gründe facebook zu verlassen: die Skandale in letzter Zeit, der zunehmende Rassismus und die vielen Hasskommentare, die das Unternehmen nicht bewältigen kann oder will. facebook nimmt sich für manches viel Zeit – zum Beispiel für das Löschen “unpassender” Kommentare. Aber statt sich mit täglichem “posten” zu beschäftigen, widmet unser Team diese Zeit lieber der  empathischen und kritischen Journalistik der "Neuen Deutschen Medienmacher" und dem Kampf gegen den Rechtspopulismus. Wir bedanken uns bei allen unseren facebook-Freunden für die bisherige Unterstützung und laden all diese hiermit dazu ein, unseren Blog https://blog.inzeitung.de/inblog.html zu besuchen und zu kommentieren.

Weiterlesen