Nachrichtenarchiv

2020

von Viktoria Balon (Kommentare: 0)

Distanz und Nähe

Corona stellt viele neue und uralte Fragen zum Verhältnis Individuum und Gemeinschaft.

Darüber erfahren Sie mehr in unserem Schwerpunkt. In der Ausgabe  lesen Sie auch: Liebe über geschlossene Grenzen, Debatten „Mehr Analog oder Digital ohne Aber“ und ein Wörterbuch in vielen Sprachen, der den globalen Corona-Humor spiegelt.

In der Rubrik „900 Jahre Vielfalt“: Eine Freiburgerin aus Bukarest als freiwillige Pflegerin, Urlaubsplanung an der Dreisam und „Du bisch wie du sprichsch“

 

Die 31. Ausgabe der InZeitung mit dem Schwerpunktthema „Distanz und Nähe“ ist ab heute online!

 

Weiterlesen

von Viktoria Balon (Kommentare: 0)

900 Jahre Vielfalt : Freiburg ist älter als Deutschland

 

Schon um 1500 lebten in Freiburg Savoyarden und Welsche (aus Frankreich, Italien und der Schweiz), es erfolgte auch eine Migration aus Freiburg seit dem 17. Jh. in die Habsburgischen Erblande und später in die USA.

Ausgewählte Geschichten aus 900 Jahren Vielfalt erzählen wir in allen drei Ausgaben der InZeitung 2020. Die ersten Geschichten sind schon online. Was den Charakter einer Stadt mit ihrer Vielfalt und Eigenart ausmacht, sind ihre Bewohner. Was genau ist die Freiburger Mentalität, mit der sich auch Eingewanderte »anstecken«: Ist es das Umwelt-Bewusstsein, das Engagement oder auch die Selbstgefälligkeit: eine »gelungene Provinzialität«? In der Rubrik „Einfach Freiburger“ versuchen wir es sichtbar zu machen.

 

JUBILÄUMSAUSGABE

Weiterlesen

von Viktoria Balon (Kommentare: 0)

Die 30. Ausgabe der InZeitung mit dem Schwerpunktthema „UND NUN?“ ist ab heute online!

 
Die Printausgabe der InZeitung N30   erscheint am 10.04
Sie wird als Beilage des Amtsblattes allen Freiburger Haushalten zugestellt und auch bei der Bürgerberatung im Rathaus-Freiburg kostenlos erhältlich.  
 
Die 30. Ausgabe der InZeitung mit dem Schwerpunktthema „UND NUN?“ ist ab heute online!
 
 
 
 Mit der InZ N30 feiern wir nicht nur eine runde Ausgabennummer. Alle unsere Autorinnen und Autoren, Redakteurinnen und Redaktoren  haben trotz schwierigen Umständen  aktiv gearbeitet und sogar viel früher fertig geworden als geplant. Deshalb können Sie diese 10. Geburtstagsausgabe schon jetzt online lesen. Sie ist voller Artikel, die Mut und gute Laune machen:  Kosmopolitin sein in Freiburg, Freiburgerin sein in der USA, Liebeserklarung an die Stadt zum Jubiläum, über wilde Locken und  darüber, wie man souverän auf Alemannisch telefonieren kann, über Corona Solidarität und viel mehr.

Weiterlesen