von Viktoria Balon (Kommentare: 0)

Die InZeitung verlässt facebook!

 

Es gibt genügend -  und nicht nur politische -  Gründe facebook zu verlassen: die Skandale in letzter Zeit, der zunehmende Rassismus und die vielen Hasskommentare, die das Unternehmen nicht bewältigen kann oder will. facebook nimmt sich für manches viel Zeit – zum Beispiel für das Löschen “unpassender” Kommentare. Aber statt sich mit täglichem “posten” zu beschäftigen, widmet unser Team diese Zeit lieber der  empathischen und kritischen Journalistik der "Neuen Deutschen Medienmacher" und dem Kampf gegen den Rechtspopulismus. Wir bedanken uns bei allen unseren facebook-Freunden für die bisherige Unterstützung und laden all diese hiermit dazu ein, unseren Blog https://blog.inzeitung.de/inblog.html zu besuchen und zu kommentieren.

Zurück

Einen Kommentar schreiben