von Reinhardt Jacoby (Kommentare: 3)

InPreis - Ein neuer Beitrag: "Kultur ist eine Blume" von Felicitas Willmann, 19 Jahre alt

Wettbewerbsbeitrag zum InPreis

Kultur ist eine Blume. Fotocollage von Felicitas Willmann
Kultur ist eine Blume. Fotocollage von Felicitas Willmann

Ein Wettbewerbsbeitrag von Felicitas Willmann, 19 Jahre

Thema: Kulturelle Vielfalt
Titel der Fotocollage: Kultur ist eine Blume

Mein erster Gedanke bei dem Thema kulturelle Vielfalt war Gemeinschaft trotz Unterschiede. Meine erste Überlegung war, was verbindet denn alle Kulturen miteinander? Die Natur. So bin ich auf das Blumenmotiv gekommen.

Meine Fotocollage ist so aufgebaut, das der der Mittelpunkt die Natur darstellt, das war uns am meisten verbindet.

Der erste Blumenkranz zeigt Reis, Mais und Weizen; Lebensgrundlagen für uns alle. Der zweite Krank veranschaulicht, was die verschiedenen Kulturen daraus für Gerichte zaubern. Der letzte Kranz stellt die unterschiedlichen Wohnorte vor, wo alle gemeinsam speisen. Ganz außen steht das Individuum, das nicht unbedingt seine Kultur präsentiert, sondern zu einer ganz anderen gehören kann.

Die Vielfalt der Kulturen erstreckt sich über die ganze Fotocollage, von Asien über Afrika/Europa, bis zu Amerika.

Das Thema essen finde ich sehr passend, da es auf unserem gemeinsamen Planeten mehr als genügend Essen gibt, um jeden zu versorgen. Doch das Problem ist die Aufteilung davon. Jedes achte Lebensmittel wird einfach weggeworfen, weil viel zu viele von uns in einem Nahrungsüberfluss leben, andere müssen Hunger leiden!

Genau auf dieses Thema möchte ich mit meiner Collage aufmerksam machen.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Ludwig van Tschajkovsky |

Es einfach super,
Kultur ist eine Linzentorte!

Kommentar von Barbara Peron |

Sehr schön, und zwar sowohl die Fotocollage an sich als auch die Überlegungen der Autorin!

Kommentar von Etty Susanty |

"Ganz außen steht das Individuum, das nicht unbedingt seine Kultur präsentiert, sondern zu einer ganz anderen gehören kann."
Wenn ich das lese, Ich bekomme eine Gänsehaut. Weil es mir genau so geht.