von Svetlana Boltovskaia (Kommentare: 1)

InPreis - Ein neuer Betrag: Film mit den Sprachstudenten des Goethe–Instituts

Ein Film mit den Sprachstudenten des Goethe–Instituts wurde als Wettbewerbsbeitrag eingereicht!

von Saskia Weissenberger, 23 Jahre, und Rebecca Single, 24 Jahre

Film als Wettbewerbsbeitrag zum InPreis - Interview mit den Sprachstudenten des Goethe–Instituts

Ein neuer Betrag zum InPreis - Film mit den Sprachstudenten des Goethe–Instituts
Wir, die Redaktion des InBlogs, freuen uns sehr, dass wir das Goethe–Institut Freiburg als Wettbewerbsteilnehmer gewinnen konnten! Saskia Weissenberger und Rebecca Single, Studentinnen für Kommunikationsdesign an der hKDM Freiburg, drehten diesen Kurzfilm mit den Sprachstudenten, und wir sind glücklich, ihn hier präsentieren zu dürfen!

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Barbara Peron |

Das Video scheint mir besonders gut gelungen. Es zeigt sehr gut, aus wie vielen verschiedenen Gründen Menschen eine neue Sprache wie Deutsch lernen. Die Motivation ist nicht immer eine berufliche. Auch die familiäre Geschichte kann eine wichtige Motivation sein, wie es am Beispiel des amerikanischen Studenten deutlich klar wird. Seine Motivation kann ich gut nachvollziehen, weil sie am Anfang auch meine war. Als ich mich entschied, Deutsch zu lernen, wollte ich in erster Linie besser verstehen. Keineswegs hatte ich vor, in Deutschland zu leben. Inzwischen, 15 Jahren später, kann ich sagen: es hat sich gelohnt! Und es lohnt sich auf jeden Fall - ich meine nicht finanziell! - hier in Deutschland, ja in Freiburg, zu leben!